Newsarchiv

29.07.2014 Sita Planungsordner mit Preisen prämiert

Sita bietet Fachwissen rund um die Entwässerung und Lüftung von Flachdächern in einem Planungsordner an. Sein Aufbau wurde kürzlich mit zwei renomierten Designpreisen ausgezeichnet: dem Red Dot und dem iF communication design award. Die Struktur des Planungsordners orientiert sich an den Anforderungen des planerischen Alltags. Nach Anwendungsgebieten unterteilt, geht es von der Themeneinführung über die Normenwelt zur Produktebene bis ins Planungsdetail.

Download PDFweiterlesen


25.07.2014 Druckströmung für Hallenneubau

Ein 28500m² großes Flachdach, aber nur eine Gebäudeseite, an der die Fallleitungen montiert werden konnte. Das war die besonderer Herausforderung bei der Flachdachentwässerung des Hallenneubaus der Fa. Carl Durach GmbH & Co. KG im bayrischen Todtenweis. Eine Druckströumungsanlage ebnet dem Regenwasser den Weg quer unter dem weitläufigen Dach entlang bis in die Rigole und eine Versickerungsgrube.

 

Download PDFweiterlesen


21.07.2014 Damit Dächer nicht im Regen untergehen

Orkanartige Regenstürme gibt es nicht nur in den Tropen. Zunehmend tritt auch in Deutschland aufgrund der globalen Klimaveränderung Starkregen auf. Vor diesem Hintergrund gewinnen Notentwässerungen bei Neu- und Umbau sowie Sanierungen von Flachdächern bzw. flach geneigten Dächern eine wachsende Bedeutung. Dabei geht es neben der Verhinderung von Schäden durch ins Gebäude eindringendes Regenwasser auch um die Sicherheit. 

Download PDFweiterlesen


21.07.2014 Attikaentwässerung: Lang gemacht für die neue ENEV

Gemäss der neuen Energieeinsparverordnung (ENEV) werden zu überbrückende Wärmedämmpakete immer dicker, insbesondere im Attikabereich. Damit die Bauteile immer und überall gut Anschluss bekommen, hat Sita die Rohr- und Stutzenlängen seiner Attikagullys erhöht. Die Attikaentwässerung ist eine außenliegende Entwässerung, die eine Reihe von Vorteilen bietet. Da das Wasser nicht durch das Gebäude läuft, werden Wärmebrücken mit der Entwässerung durch die Attika oder Brüstung minimiert. 

Download PDFweiterlesen


04.07.2014 Entwässerungstechnik – Nachhaltigkeit steht im Fokus

Frau Dr. Susanne Kasparek zum Thema Nachhaltigkeit im Interview in der aktuellen Baustoffpraxis-Umfrage zum Monatsschwerpunkt Nachhaltigkeit: Hier lesen Sie, wie die Industrie den Markt für Entwässerungstechnik einschätzt.

Download PDFweiterlesen


Sie sehen Artikel 1 bis 5 von 75

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >