Druckströmungsentwässerung

Produkte Eingeschäumte Wunsch- anschlussmanschette Los-/Festflansch- konstruktion Geeignet bei Blecheindeckung Direktanschluss an PE-Rohre Direktanschluss an SML-Rohre
SitaDSS Profi
SitaDSS Profi
SitaDSS Profi Schraubflansch
SitaDSS Profi Schraubflansch
SitaDSS Multi
SitaDSS Multi
SitaDSS PE-Rohre
SitaDSS PE-Rohre
SitaDSS Ravana
SitaDSS Ravana
SitaDSS Indra Notentwässerung
SitaDSS Indra Notentwässerung
SitaDSS Indra Hauptentwässerung
SitaDSS Indra Hauptentwässerung

Die moderne Form der Entwässerung bei Flachdächern.

Das DSS-System nutzt die physikalischen Gesetzmäßigkeiten des Wasserdrucks.

Bereits bei geringen Regenmengen schlägt der Fallleitungsquerschnitt zu, der auch bei abschnittsweiser Vollfüllung der Rohre den gewünschten Unterdruck auslöst. Dabei verhindern speziell auf das System abgestimmte SitaDSS Gullys mit dem SitaAirstop die durch die „Coriolis-Kraft“ verursachte Lufteinführung in das Rohrsystem.

Durch das in die Fallleitung strömende Regenwasser wird in der Sammelleitung ein Unterdruck erzeugt, der die Dachfläche bzw. das Rohrleitungssystem per „Saug-Hebe-Effekt“ effizient entwässert.

Die Vollfüllung der Rohre und der durch den Höhenunterschied entstehende Druck führen zu einer hohen Fließgeschwindigkeit und damit zu entscheidenden bautechnischen und wirtschaftlichen Vorteilen.

Vorteile der Druckströmungsentwässerung:

  • Optimale Raum- und Hallennutzung durch gefällelose Verlegung direkt unter der Hallendecke
  • Weniger Fallleitungen = weniger Rammschutz
  • Minimaler Aufwand bei der Grundleitung
  • Keine oder weniger Inspektionsschächte = weniger Wartungsaufwand
  • Selbstreinigung des Rohrsystems durch hohe Fließgeschwindigkeit
  • Auch ideal für die Notentwässerung