Skip to main content

Freibord

Der Freibord bezeichnet den Abstand zwischen einem höchsten Stauziel (hges) und einer höher liegenden Kante eines Bauwerkes die nicht überstaut werden darf, z. B. Oberkante der Abdichtung.

Der Freibord muss die durch das einschießende Wasser von der Dachfläche und durch Windeinfluss zu erwartende Wellenbildung ausgleichen. Der mindestens zu berücksichtigende Freibord ist gemäß SitaRichtlinie zur Entwässerung genutzter Dachflächen 20 mm und wird oberhalb von hges angesetzt.

Zurück zur Liste
Sita Bauelemente GmbH Profi Chat