Skip to main content

Füllungsgrad

Das Verhältnis vom Wasserstand (h) im Rohr zum Innendurchmesser des Rohres (h/di).

Zusatzwissen

Der Füllungsgrad der unterschiedlichen Leitungstypen ist ausschlaggebend bei der Dimensionierung einer Freispiegelentwässerung. Konkret ist der Füllungsgrad bei einer Fallleitung 0,33 gemäß DIN 1986-100 Pkt. 14.2.7.2, bei einer Sammelleitung 0,7 gemäß DIN 1986-100 Tabelle A4, bei einer Druckentwässerung 1,0 gemäß DIN 1986-100 Pkt. 14.3.2.

Zurück zur Liste
Sita Bauelemente GmbH Profi Chat