Skip to main content

Notentwässerung

Notentwässerung ist nach DIN 1986-100, Pkt. 5.9 ein zweites – unabhängig vom Hauptentwässerungssystem vorzusehendes – Entwässerungssystem. Bei Starkregenereignissen leitet es das Wasser auf eine schadlos überflutbare Grundstücksfläche. Ein Zusammenschluss mit der Entwässerungsanlage ist nicht erlaubt.

Zusatzwissen

Sobald ein sogenanntes 5-Jahres-Regenereignis überschritten wird, läuft die Notentwässerung an. 

Zurück zur Liste
Sita Bauelemente GmbH Profi Chat